Lions Logo

Lions Club Untertaunus

Willkommen im Lions Club Untertaunus

Grußwort des Präsidenten

Willkommen beim Lions Club Untertaunus!

Unsere Website soll im Innenverhältnis die laufende kommunikative Vernetzung aller Mitglieder unterstützen und im Aussenverhältnis der interessierten Öffentlichkeit einen Einblick in die Lions-Bewegung und die Arbeit unseres Club geben. Wir sind stolz, ein Teil der mittlerweile größten und effizientesten Hilfsorganisation der Welt zu sein.

Die Website enthält daher grundsätzliche Informationen zum Verständnis der geschichtlichen Entwicklung und Ziele von Lions International sowie unseres Clubs als Teil dieser Organisation. Daneben informieren wir über unsere bisherigen, aktuellen und bevorstehenden Projekte und Hilfsmaßnahmen, die auch im Presseecho nachzulesen sind.  Zur weiteren Vertiefung einzelner Themen stehen markierte Links zur Verfügung.

Scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn Sie weitere Fragen zu unserem Club haben, von Menschen wissen, die unverschuldet in Not geraten sind oder konkrete Vorschläge für Hilfsaktionen haben. Dafür enthält unsere Website ebenfalls die erforderliche Kontaktadresse mit entsprechenden Hinweisen. Wie freuen uns über Ihre Anregungen und beantworten sie schnellstmöglich.

 

Sandro Zehner, Präsident des Lions Club Untertaunus 2021/22

Rückblick 2019: Ein Jahr für die Jugend

Rückblick 2019: Ein Jahr für die Jugend

Lions Club Untertaunus blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück

Der Lions Club Untertaunus kann auf ein ereignisreiches Kalenderjahr 2019 zurückblicken. Neben einem Empfang zum 30 jährigen Jubiläums des Clubs mit namhaften Gästen aus der regionalen Politik und dem Lions-Umfeld konnten wieder zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt werden, um die erforderlichen Mittel zur Unterstützung bedürftiger Menschen entsprechend dem internationalen Lions-Motto „ we serve“ zu generieren. Dazu zählen vor allem eine Auktion bei einem Schmiedewettbewerb im März, ein Benefiz-Golfturnier im Golfclub Delkenhein im Mai, der traditionelle Verpflegungsstand beim Pfingstturnier im Juni gemeinsam mit dem LC 3 Lilien, der Weinstand beim Taunussteiner Weinfest im August und last but not least der Weihnachtsbaum-Verkauf im Dezember. Die Einnahmen aus diesen Activities rekrutieren sich zu einem beträchtlichen Teil aus Spenden von Mitgliedern und Sponsoren. Der LC Untertaunus möchte daher die Gelegenheit nutzen, um allen Sponsoren ein herzliches Dankeschön dafür zu sagen, dass sie dem Club lange Jahre hindurch seit seiner Gründung zur Seite gestanden sind. Ohne ihre Hilfe wären die Förderprojekte nicht möglich gewesen. Der Lions Club will in Notlagen helfen, welche durch den Staat und andere soziale Einrichtungen nicht abgedeckt werden. Die Schwerpunkte richten sich nach jeweiligen Gegebenheiten und Anfragen aus der Bevölkerung. In den Zeiten der Wende waren es z.B Hilfeleistungen für Krankenhäuser in der DDR sowie der Bau eines Altenheims in Crasna,Rumänien. In den Jahren 2015-2017 rückte die Förderung von Sprachkursen für Flüchtlinge in den Vordergrund und 2018 sowie vor allem in diesem Jahr die Unterstützung der Jugend in unserer Region. Nachstehend eine kurze Beschreibung der wichtigsten Fördermaßnahmen : Das bekannteste und älteste Förderprojekt ist das therapeutische Reiten. Zusagen erhielten die Lindenschule Hohenstein-Breithardt, Therapeutisches Reiten Rhein-Main Wonsheim, Spatzenscheune Bad Soden und Aktion Freudenschimmer, Idstein. Der Schulmittelfonds, vom LC Untertaunus gegründet, unterstützt Tafelkinder über die Diakonie, indem die Schüler der 1. und 5. Klasse Gutscheine zur Beschaffung von Lehrmaterial erhalten.Beim „Stille Helden Projekt“, das auch auf die Initiative des LC Untertaunus zurückgeht, werden Jugendliche für besondere ehrenamtliche Leisten ausgezeichnet. Auch dies ist zu einem „ Dauerbrenner“ der Club Zuwendungen gemeinsam mit weiteren Sponsoren geworden. Unter dem Projekttitel „Digitale Helden“ bildet die Aartalschule in Michelbach Schüler aus, die Mitschüler im Umgang mit persönlichen Daten im Internet und den sozialen Medien einweist und berät. Angesichts der zunehmenden Digitalisierung ist diese Privatinitiative ein zentrales Förderprojekt. Für die Grundschule in Wehen wurde in der Silberbachhalle ein Achtsamkeitsprojekt gefördert, um das friedliche Miteinander zu üben. Weitere Förderungen erhielten die Musikschule Taunusstein-Hünstetten und die Gesamtschule Obere Aar mit einer Baseballausrüstung Um Kindern aus einkommensschwachen Familien auch die notwendige Erholung zu ermöglichen, wurden Ferienprogramme für Kinder der Tafel aus Taunusstein und aus dem Kinderdorf Bethanien in Eltville gefördert sowie ein kirchlich organisierter Segeltörn, bei dem auch junge Menschen aus der Behinderteneinrichtung des Vincenzstifts beteiligt waren. International hat sich der LC Untertaunus an dem in 2011 eingeführten Lichtblicke-Projekt der Stiftung der Deutsche Lions beteiligt, um Augenerkrankungen von Kindern in Afrika rechtzeitig diagnostizieren und behandeln zu können. Das Projekt, als Spendenmarathon gestaltet, wird zusätzlich von der RTL Stiftung und dem BMZ unterstützt und voraussichtlich ein Volumen von rund 1,75 Millionen Euro umfassen ! Insgesamt konnten für das Kalenderjahr 2019 rund 27.000 an Spendenzusagen freigegeben werden.

Der LC Untertaunus wünscht ein gesundes und friedvolles 2020.

 

Der Text ist am 29.12.2019 in der LZ am Sonntag erschienen.

Lions Logo
Über uns

Wir sind der Lions Club Untertaunus

Weiterlesen
Lions Logo
Aktuell

Unsere Activitys in einem Blick...

Weiterlesen